Unsere Projekte

So engagieren wir uns für den Erhalt der Natur

Wir vom NABU Regionalverband Bitterfeld-Wolfen  engagieren und schon seit vielen Jahren in einer Vielzahl von Projekten ganz konkret vor unserer Haustür. Vom Erhalt von bedrohten Lebensräumen und Arten bis zum praktischen Umweltschutz reicht dabei die Palette unserer Aktivitäten. Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen was wir tun und wie auch Sie uns unterstützten können.

 

NABU Regionalverband Bitterfeld-Wolfen

Der NABU Regionalverband Bitterfeld-Wolfen mit den Fachgruppen 

Ornithologie und Naturschutz sowie Entomologie setzt sich dafür ein, 
die Vielfalt unserer Tier- und Pflanzenwelt zu bewahren.
Der Schwerpunkt der Vereinsarbeit liegt auf praktischen Tätigkeiten wie 
die Wasservogelzählung , Organisation der regionalen Stunde der 
Wintervögel inklusive Führung am Rande des Salegaster Forstes, 
Aufstellen und Betreuen von Amphibienschutzzäunen, ein langjähriges 
Nistkastenprojekt, Betreuung von Schutzgebieten, Führungen und Vorträgen 
sowie Erfassung vom "Aussterben bedrohter Vogelarten" im Landkreis, 
jährlich ein "Ornithologischer Jahresbericht", Storchenschutz, 
Eulenschutz und Erfassung der NABU-Jahresvögel im Landkreis.
Es wird eine enge Zusammenarbeit mit anderen Vereinen wie OSA und 
Kranichschutz Deutschland gepflegt, auch am Monitoring innerhalb des 
Goitzsche-Wildnisprojektes sind unsere Experten beteiligt.

Die Fachgruppe Ornithologie und Naturschutz Bitterfeld hat im Landkreis 
bisher etwa 260 Vogelarten nachgewiesen. Ungefähr 100 davon sind 
Durchzügler oder Wintergäste. Vogelreich sind die Auenwälder entlang der 
Mulde und der Fuhne. An den ehemaligen Tagebauseen rasten oder 
überwintern Tausende Wasservögel. Besonders in der 60 Quadratkilometer 
großen Goitzsche haben sich seltene Brutvögel angesiedelt. Die insgesamt 
18 Quadratkilometer großen Seeflächen dort ziehen vor allen Möwen, Enten 
und Kormorane an. Regelmäßig werden diese Gebiete von Mitgliedern der 
Fachgruppe kontrolliert.


In unserem RV Bitterfeld-Wolfen gibt es über 25 ehrenamtlich aktive 
Mitglieder, die bei den verschiedenen Aktionen, Aktivitäten und 
Projekten mithelfen.

 

 

 

Das sind unsere aktuellen Projekte


Nisthilfen für Störche

Wir pflegen und betreuen eine Vielzahl von  Nisthilfen für Weißstörche im Umkreis. Wir beobachten, ob die angstammten Tiere aus dem Vorjahr zurück kommen, dokumentieren unsere Feldarbeit und packen an, wenn es Zeit  für eine "Wartung" der Nisthilfe ist. 

Beim Klick auf mehr gelangt ihr zu einer Anleitung für eine Weißstorch-Nisthilfe von unseren NABU-Kollegen aus Schleswig-Holstein.


Nistkasten-Monitoring

Seit über 20 Jahren betreuen wir ein Nistkasten-Projekt. Nicht nur Vögel nehmen den "sozialen Wohnungsbau" gern in Anspruch. Auch Fledermäuse nehmen die Ersatz-Höhlen gern an. Unter  mehr findet ihr Tipps zum richtigen Reinigen von Nistkästen.


Entomologische Umweltbildung

Kita- und Schulkinder stauen darüber, wie die Metamorphose der Schmetterlinge funktioniert. Wir leisten hier seit vielen Jahren Umweltbildung für alle, die an 6-beinigen Krabblern interessiert sind.  mehr


Der Vogel des Jahres

Alljährlich kürt der NABU einen Vogel des Jahres, der auf einen bedrohten Lebensraum aufmerksam macht. Auch wir engagieren uns für diese bedrohten Arten. mehr



Fotos Menschen: Frank Koch und Carol Höger


Fotos Schmetterlinge: Sonja Wolkenstein                            Fotos Vögel: Frank Koch